Aktivitäten

Streitschlichtung an der Kirchrainschule

Seit dem Schuljahr2007/08 wird an der Kirchrainschule das Sozialprojekt „Streitschlichter“ von zwei Mentoren und vielen Streitschlichterschüler/innen durchgeführt. Jedes Jahr werden neue Streitschlichter von dem Kinder- und Jugendbeauftragten der Gemeinde Oberboihingen Jürgen Hauk und der Lehrerin Anita Wex ausgebildet und in die Streitschlichtergruppe integriert. Die Aufgabe der Schlichter besteht darin Konflikte zwischen Streitenden zu schlichten und ihnen zu helfen eine Lösung mit einem für beide Seiten zufriedenstellenden Ergebnis zu finden. Dadurch können Lehrer, die die Streitenden zu den Schlichtern schicken entlastet werden.


Auch im Schuljahr 2013/14 haben sich vier Schüler/innen der Klassen 6 und 7 bereit erklärt bei diesem Projekt aktiv mitzuarbeiten. Bereits seit Oktober 2013 wurden ihnen in der Arbeitsgemeinschaft „Streitschlichter“ wöchentlich theoretische und praktische Inhalte vermittelt. Mitte Januar 2014 ging die gesamte Streitschlichtergruppe auf eine Selbstversorgerhütte in Owen. Nicht nur alle Streitschlichter, Herr Hauk und Frau Wex, sondern auch der im Bundesfreiwilligendienst arbeitende Uwe Kümmerle war mit dabei. Ziel dieser Tage war das Üben von Streitschlichtungen und die Kooperation in der Gruppe zu fördern. Zudem wurden spezielle Themen wie Mobbing, Kommunikation, Vertrauen und das Erkennen verschiedener Konfliktebenen behandelt. In dieser Zeit wurde der gesamte Alltag wie Kochen, Putzen, Aufräumen u.ä. selbst bewältigt.


Zurzeit sind 20 Streitschlichter an der Kirchrainschule tätig und setzen sich für ein gutes Schulklima und für einen friedlichen, respektvollen Umgang zwischen den Schüler/innen ein. Sie sind dabei auch in ihrer Freizeit tätig. Manchmal opfern sie wertvolle Unterrichtszeit und holen den versäumten Unterrichtsstoff in ihrer freien Zeit nach. Vielen Dank dafür!
Streitschlichtergruppe